Yoga, Yogatherapie, Meditation, Entspannung

Vor über 15 Jahren bin ich zum Yoga gekommen und bin bis heute dabei geblieben. Während der ersten Jahre war das regelmäßige praktizieren der Yogaübungen ein Weg für mich, den oft stressigen Spitalsalltag und die Doppel- und Dreifachbelastung mit Arbeit, Haushalt und Familie besser zu bewerkstelligen. Dann aber habe ich beschlossen noch tiefer in die Lehre des Yoga einzutauchen und habe selber eine Ausbildung zur Yogalehrerin und Yogatherapeutin gemacht. Meine Heimat habe ich im Kundaliniyoga gefunden und bin auch zur Lehrerin ausgebildet.

Meine Yogastunden werden als Einzeleinheiten durchgeführt. Verschiedene körperliche oder auch psychische Probleme können, ganz nach Ihren Wünschen, therapeutisch behandelt werden. Ausserdem beinhaltet jede Yogaeinheit eine Anleitung zur Entspannung  und Meditation. Sie erhalten eine Zusammenfassung der Übungen mit, um bis zur nächsten Stunde zuhause weiter üben zu können.

 


Stundenplan


 

 
individuelle Stundenvereinbarung

 

 


                   

 

 


Hathayoga


Meine Hathayogastunde am Montag Abend soll Frauen und natürlich auch Männer in der Lebensmitte ansprechen, die einen Ausgleich zum Alltag suchen, die die Arbeitswoche gut beginnen wollen und auch ein bisschen körperliche Kräftigung suchen. Die Stunde ist sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene YogaschülerInnen geeignet. Der Unterricht orientiert sich an den Bedürfnissen der SchülerInnen und wird individuell angepasst. Es werden verschiedene Yogastellungen, teils dynamisch, teils statisch, Atemübungen und Meditation geübt.

Schwangerenyoga


Die Yogastunde für Schwangere kann ab der 15. Schwangerschaftswoche sowohl von Anfängerinnen und auch von fortgeschrittenen Yoginis besucht werden.

In dieser Stunde versuche ich die Verbindung zum Baby mit Atemübungen und Meditation zu stärken. Mittels spezieller Bewegungsübungen wird aber auch die Beweglichkeit  der schwangeren Frau erhalten und Beschwerden, die durch das zunehmende Gewicht entstehen könnten, gelindert oder verhindert. Ebenso soll der werdenden Mami ein bisschen Zeit zur Ruhe und Besinnung und  ein bisschen Entspannung geschenkt werden.

Kundaliniyoga


Kundaliniyoga wurde von Yogi Bhajan in den Westen gebracht.

Das Wichtigste ist die eigene Erfahrung in der Vereinigung des individuellen mit dem universellen Bewußtsein.

In der Yogastunde werden Körperübungen, Mantras und Meditation geübt, wie sie von Yogi Bhajan gelehrt wurden.

Breathwalk


Breathwalk kommt aus dem Kundaliniyoga und verbindet Atemübungen, Körperübungen, Meditation,Mantras und Mudras mit Bewegung an der frischen Luft. Breathwalk findet immer im Freien und eigentlich auch bei jedem Wetter statt.



Nansengasse 10 • 2620 Neunkirchen

Tel.: 02635 / 64395

 email: renate.hausleitner@gmail.com ( Ich bitte um Verständnis, dass keine medizinischen Fragen über Mail beantwortet werde. Die Terminvergabe für Kassenpatientinnen erfolgt nur telefonisch. Auch Befunde oder Bestätigungen dürfen, aus Datenschutzgründen, nicht elektronisch übermittelt werden. )